Einträge von kb

Einladung zum Familientreffen in Mainz: 13.-15. Mai 2022

Liebe Koki-Familien, während unserem letzten Familienwochenende im Herbst 2021 hofften wir für 2022 zumindest auf eine Verringerung der Corona-Probleme. Nun, da dies scheinbar eintritt, kommen die Hiobsbotschaften aus der Ukraine. Auch wenn wir mit den betroffenen Menschen nur in Ansätzen mitfühlen können, haben wir als Verein zur materiellen Unterstützung im Namen von Koki eine Spende […]

Circasia 2021

Die Schule bleib 2021 lange geschlossen, aber von den Spenden wurden auch hier neben Lebensmitteln vor allem Beschäftigungsmaterial an die Kinder verteilt. Es wurde versucht, die Kinder individuell und entsprechend ihrer räumlichen und materiellen Möglichkeiten trotzdem zu fördern, damit sie den Kontakt zur Schule nicht verlieren. Außerdem wurde darauf geachtet, dass auch die medizinische Versorgung […]

Patenschaftsprogramm 2021

Die mit den Patenschaften unterstützten „Terapias Integradas“ finden seit August 2021 wieder ganz normal in der Einrichtung statt. Damit dies möglich wurde, wurde für alle Familien zuerst eine große Impfkampagne durchgeführt. Das war besonders wichtig, weil sich die Therapieräume auf dem Gelände und neben dem Haus, in dem die älteren Nonnen wohnen, befinden. Sie haben […]

Schule Santa Luisa (Cali) 2021

Aufgrund der schwierigen Familienverhältnisse vieler Schüler dieser Schule haben sich die Schwestern sehr bemüht, den Präsenzunterricht trotz Corona so gut es möglich ist, aufrecht zu erhalten. Dies funktionierte in 2021 überwiegend, jedoch mit Einschränkungen. Im April gab es viele Proteste in Kolumbien und Cali war sehr stark betroffen. In dieser Zeit war die Schule aus […]

Hoffnung schenken

Wir alle hungern nach etwas Normalität im Miteinander und geben die Hoffnung nicht auf. In Kolumbien hingegen bekämpfen die Menschen in den von uns unterstützten Projekten ganz real den Hunger, zum einen mit konkreten Lebensmittelzuwendungen, aber auch für die lernhungrigen Kinder mit Lern- und Bastelmaterial. In dieser Zeit benötigen sie weiterhin unsere Unterstützung, die sie […]

Verhungern – oder Covid 19 bekommen?

Vor dieser Frage stehen seit März 2020 in Kolumbien viele Menschen aus dem Armenvierteln. Wenn sie zu Hause bleiben, verdienen sie kein Geld, um ihre Kinder/Familie zu ernähren. Hinzu kommt, dass Schulen auch dort geschlossen wurden und die warme Mahlzeit, die die Kinder dort bekämen, einfach wegfällt und von den Eltern ersetzt werden muss. Da […]

Achtung neue Mailadresse: koki-ev (at) koki.info

Irgendwas ist immer …. Jetzt funktioniert unsere neue Webseite, aber wir haben keinen Zugang mehr zu unserer koki (at) hotmail Adresse Wenn uns also jemand in den letzten Monaten geschrieben hat, so möge er dies bitte wiederholt an die neue Adresse: koki-ev (at) koki.info tun! Alle KoKi Mitglieder erhalten zeitnah eine Mail, in der die […]

Kunstwerkstatt des Inklusionsprojekts in Circasia

Die Kinder, die nicht schulfähig sind, werden im Inklusionsprojekt dazu angeregt, aktiv zu werden. Mit den Spenden wurde eine Werkstatt eingerichtet, damit die Kinder, die aufgrund ihrer Beeinträchtigungen möglicherweise keine Arbeit bekommen werden, trotzdem tätig werden können und Erfolge habe. Zur Zeit werden in diesem Inklusionsprojekt 39 Kinder (vorher 36) betreut, sowie 7 externe Kinder, […]

Die Abschlussklassen der Schule Santa Luisa (Cali) 2019

Voller Stolz präsentierten sich uns im letzten Jahr die Abschlussklassen. Nun können wir sie endlich auf unserer neuen Homepage würdigen! Wir gratulieren herzlich zum Schulabschluss! Die Schulspeisung wird weiterhin unterstützt, wobei die Schwestern immer ganz genau aufschreiben, wie sie das Geld verwenden. Sie haushalten sehr akribisch und manchmal bleibt etwas Geld übrig, das sie für […]

Hogar Fervor

wurde Ende 2017 endgültig ist geschlossen, da es von der Leitung aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weitergeführt werden konnte und kein Nachfolger gefunden wurde. Die Spendengelder, die nun hier nicht mehr benötigt werden, könnten als Einsparungen gesehen werden. Sie sind aber leider bisher nur der Ausgleich dafür, dass in den letzten Jahren einige Mitglieder aus […]